Mittwoch, 16. Januar 2019
Unternehmensnavi Logo
Anzeige

Praktische Tipps für junge Betriebe

"Wer ist hier der Chef?" fragt das aktuelle Unternehmensnavi 2017/18 provokativ auf dem Titelbild. Es ist soeben erschienen. Auch die Website erstrahlt in neuem Glanz.

Foto: © Carsten Knospe

 

Wo gibt es Fördermittel für Existenzgründer? Was muss ich beachten, wenn ich die ersten Mitarbeiter einstelle? Welche Software eignet sich für meinen Handwerksbetrieb? Ob Versicherungen, Finanzen oder Marketing: Das neue Unternehmensnavi 2017/18 beantwortet die wichtigsten Fragen von Existenzgründern und Jungunternehmern und gibt praktische Tipps für die ersten Jahre eines Handwerksunternehmers.

"Das Unternehmensnavi gibt allen Unternehmerinnen und Unternehmern wertvolle Anregungen – vor allem aber denjenigen, die noch in der Gründungs- und Aufbauphase stehen", schreibt Handwerks-Präsident Hans Peter Wollseifer im Vorwort. "Es lenkt das Augenmerk auf mögliche Problemfelder im Betrieb und zeigt Lösungswege bei Schwierigkeiten auf. Auch hilft es, geeignete Unterstützung zu finden, wenn die Probleme den Einzelnen zunächst zu überfordern scheinen." Die Verbreitung erfolgt über die Beratungsstellen der Handwerkskammern, die Starter-Center sowie Gründermessen.

Die Website ergänzt das Angebot. Sie wurde aktuell überarbeitet und erscheint jetzt auch im "Responsive Design" – passt sich also an kleine Smartphone-Displays an, so dass alle Inhalte ohne Zoomen oder horizontales Scrollen sichtbar sind.

Foto: © Carsten Knospe

Leserkommentare

nach oben