Sonntag, 17. November 2019
Unternehmensnavi Logo
Anzeige

Ist Digital besser?

Gründerwoche Deutschland 2018: Das Gründerforum Potsdam ist mit der Veranstaltung „Gründen im digitalen Zeitalter“ dabei.

Foto: © Gründerforum Potsdam

 Während der bundesweiten Gründerwoche Deutschland im November 2018 lädt das regionale Netzwerk „Gründerforum Potsdam“ zu einem besonderen GründerTreff unter dem Motto „Gründen im digitalen Zeitalter – Herausforderungen und Chancen für eine erfolgreiche Umsetzung“ ein. Die Teilnehmenden erwartet ein spannender und offener Nachmittag mit einem kritischen Blick und Fachexpertise rund um die Themen „Geschäftsprozesse digital gestalten“ und „Digitales Marketing“. Individuelle fachbezogene Gesprächstische laden herzlich zur Wissenserweiterung und Austausch ein. Die Veranstaltung beginnt am 13. November 2018 um 15 Uhr in der IHK Potsdam.

Gestartet wird mit einem Impulsvortrag „Führungsethik in der Digitalwirtschaft“ von Martin Schreiber von der Business School Berlin, der anhand von Praxisbeispielen zeigen wird, wie bestehende und neu gegründete Unternehmen mit Führungsethik sicher durch die Herausforderungen der Digitalwirtschaft navigieren können. Im Anschluss finden vier Thementische zum Zuhören, Mitmachen und Diskutieren statt. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Kennenlernen, Austauschen und Netzwerken.

Die Veranstaltung „Gründen im digitalen Zeitalter“ ist eine gemeinsame Veranstaltung des regionalen Netzwerks „Gründerforum Potsdam“, Wirtschaftsförderung Potsdam, der IHK Potsdam, der Business School Berlin, des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, sowie des regionalen Lotsendienstes der Landeshauptstadt Potsdam.

Die Gründerwoche Deutschland ist bundesweit die größte Aktion, um Unternehmertum und Gründergeist zu stärken. Die Gründerwoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Weitere Informationen unter www.gruenden-in-potsdam.de oder gruenderwoche.de 

Leserkommentare

nach oben